EVE

Das mobile Beatmungskonzept vom Unfallort bis zur Intensivstation

EVE-2-Geräte-2.jpg

Beim Rettungseinsatz zählt jede Sekunde. Deshalb haben wir bei der Entwicklung von EVETR und EVEINein besonderes Augenmerk auf schnellstmögliche Einsatzbereitschaft gelegt.
Mit nur einem Knopfdruck kann das passende Beatmungsszenario (Erwachsene, Kinder, Kleinkinder) vorgewählt werden, das sich mittels intuitiven Bedienkonzepts schnell und einfach an die individuellen Bedürfnisse des Patienten anpassen lässt.

Das Beatmungssystem bestehend aus EVETR und EVEIN ermöglicht die Komplettversorgung des Patienten vom Einsatzort bis zur Intensivstation. Während EVETR in erster Linie im Notfall und beim Transport zum Einsatz kommt, übernimmt EVEIN als vollwertiger Intensivrespirator die Versorgung des Patienten im Krankenhaus.
Es stehen alle notwendigen Beatmungsformen für den Notfall- und Intensivbetrieb zur Verfügung und sorgen für eine optimale Versorgung der kleinen und großen Patienten.
Dank der integrierten MASIMO® Technolgie stehen sämtliche Rainbow Parameter zur Verfügung. Ein innovatives nichtinvasives SpCO-Messverfahren zur Diagnose von Kohlenmonoxidvergiftung kann auf Wunsch integriert werden.



Messen

Fritz Stephan GmbH
Medizintechnik


Kirchstraße 19
56412 Gackenbach
Germany

Tel +49 +6439-9125-0
Fax +49 +6439-9125-111

info@stephan-gmbh.com
www.stephan-gmbh.com