German  |   English
Pädiatrie
Stephanie
Stephanie Optimale Beatmung für die Neonatologie
p_stephanie_350.jpg

Intelligente Detaillösungen sind es, die Medizintechnik der Spitzenklasse ausmachen. Diese Details sind es auch, die unser Neonatologiebeatmungssystem STEPHANIE auszeichnen. Die in dieser Konstellation einzigartige Kombination von Beatmungsgerät, Atemgasbefeuchter, Oszillator und Monitor eröffnet bisher ungekannte Möglichkeiten in Diagnostik und Therapie.


STEPHANIE bietet neben den konventionellen Beatmungsformen CPAP, S-IMV, A/C; V-CMV, P-CMV und PSV und der integrierten Hochfrequenzoszillation auch die Option der „Proportional Assist Ventilation“, die die obstruktive oder resistive Belastung der kindlichen Lungen volumen- bzw. flowproportional vermindert. Um eine Synchronisation („Entrainment“) der Frühgeborenen mit dem Beatmungsgerät zu verhindern, verfügt STEPHANIE über eine Volumenlimitierung. Erreicht das exspiratorische Volumen das Limit , wird der Druck der darauffolgenden Inspiration begrenzt und ein zu hohes Tidalvolumen schnell und sicher verhindert bzw. beim geringst möglichen Beatmungsdruck appliziert.