Projekt Beschreibung

Mehr als eine Beatmungsmaschine:
das mobile System EVE
Vom Unfallort bis zur Intensivstation bestens versorgt

Eine Beatmungsmaschine, nur für den klinischen Einsatz? Das ist aus unserer Sicht zu kurz gedacht. Denn Patienten, die auf Beatmung angewiesen sind, sollten von Anfang an und dauerhaft optimal betreut und versorgt sein: vom Unfallort bis zur Intensivstation. Genau das leistet unser Beatmungssystem EVE. Es besteht aus zwei Geräten, die einander perfekt ergänzen. Die kompakte und autark von Strom- und Gaszufuhr nutzbare EVE TR ist ideal für den Notfalleinsatz und zur Beatmung im Rettungswagen und Hubschrauber geeignet. Auf der Intensivstation übernimmt dann die EVE IN – unser vollwertiges Intensiv-Beatmungsgerät. Zum Wechsel der Geräte werden einfach die Schläuche an den Maschinen ausgetauscht. Das ist leicht zu handeln und gut für den Patienten.

EVE TR –

das mobile Notfall-Beatmungsgerät

Sofort einsatzbereit: alles drin, alles dran und trotzdem kompakt und überall leicht zu befestigen. Die EVE TR ist das perfekte Beatmungsgerät für den Einsatz am Unfallort und die Fahrt bzw. den Flug in die Klinik.

mehr…

EVE IN –

das vollwertige Intensiv-Beatmungsgerät

Einfach super vielseitig: die EVE IN überzeugt als leistungsstarkes Beatmungsgerät nicht nur auf der Intensivstation, sondern auch bei innerklinischen Transporten. Sie beherrscht alle Grundbeatmungsformen und bietet ein detailliertes Monitoring.

mehr…