Sicherheit rauf, Kosten runter
FS Sauerstoffversorgungssysteme
Ideal geeignet für Militäreinsätze
und den Katastrophenschutz

Ob beim Militär, dem Katastrophenschutz oder einer anderen Organisation, wann immer eine medizinische Sauerstoffversorgung außerhalb von Kliniken sicherhergestellt werden soll, zeigen unsere FS Sauerstoffversorgungssysteme was sie können.
Und das seit mehr als 30 Jahren und bei Einsätzen auf der ganzen Welt.
Sie werden von NATO ISAF Truppen genutzt und kommen auf Lazarettschiffen und Flugzeugträgern, in stationären Großanlagen und in Hubschraubern, sowie in geländegängigen LKWs zum Einsatz. An jedem Ort und vollkommen unabhängig von stationären Erzeugern und Versorgern gewinnen unsere Systeme aus der Umgebungsluft zum kleinen Preis medizinischen Sauerstoff in einer Konzentration von 93%.
Damit ist eine verlässliche, mobile medizinische Versorgung sichergestellt.
Denn:
Studien belegen, dass diese Sauerstoffkonzentration hervorragende Behandlungsergebnisse gewährleisten.

Anwendungsbeispiel unserer Sauerstofferzeugeranlage bei der Deutschen Bundeswehr

FS Sauerstoffversorgungssysteme: Ihre Vorteile

Produktsteckbrief FS Sauerstoffversorgungssysteme

  • Militärische Einsätze
  • Katastrophenschutz
  • Sauerstoff 93% gemäß Ph. Eur. (#2455) / USP: CO2 < 300 ppm, CO < 5 ppm, NO < 2 ppm, NO2 < 2 ppm, SO2 < 1 ppm, Öl < 0,1 mg/m³, Wasser < 67 ppm
  • Ölfreie Verdichtung
  • Container: 80 l/min. bis 360 l/min.
  • MOSS: 2x 20 l/min.
  • 99,999 % bei 0,01 μm Partikel (am Sauerstoff-Ausgang Rohrleitungssystem)
  • Vollautomatisch
  • Druckgesteuert
  • Integrierte Sensoren
  • Container: 250 l, 500 l, 1.000 l
  • MOSS: 2x 10 l
  • Container: 1 – 8 Sauerstoffflaschen gleichzeitig befüllbar, 33 – 266 l/min., 150 – 200 bar
  • MOSS: 1 – 4 Sauerstoffflaschen gleichzeitig befüllbar, 33 l/min., 200 bar
  • eigene Abfüllung durch Sauerstoffversorgungssystem
  • automatische Umschaltung bei Problemen oder Stromausfall
  • Container: 1 – 56 Sauerstoffflaschen, jede Flaschengröße bis zu 50 l
  • MOSS: 2x 1 Sauerstoffflasche, jede Flaschengröße bis zu 20 l

Referenzen

Prien, T., Meineke, I., Züchner, K., & Rathgeber, J. (2013). Oxygen 93 – eine neue Option auch für deutsche Krankenhäuser.
Anästhesiologie Und Intensivmedizin, 54, 466–472.

Friesen, R. M., Raber, M. B., & Reimer, D. H. (1999). Oxygen concentrators: A primary oxygen supply source.
Canadian Journal of Anaesthesia, 46(12), 1185–1190. 
https://doi.org/10.1007/BF03015531

Sage, P. (2015). Advances in on-site generation of medical oxygen. 
Gasworld, (125), 42–43.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Bei Fragen zu unseren Sauerstoffversorgungssystemen rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail. Wir sind gerne für Sie da:

Kay Wagener, Tel.: +49 6439 / 9125-233
Winfried Weiß, Tel.: +49 6439 / 9125-210
Mirjam Titze, Tel.: +49 6439 / 9125-113
Bianka Gerharz, Tel.: +49 6439 / 9125-129

E-Mail: vertrieb@stephan-gmbh.com